Ibrahimovic spottet über Ronaldo-Tor

Zlatan-Spruch

Ibrahimovic spottet über Ronaldo-Tor

Zlatan Ibrahimovic kann über Ronaldos Zaubertor nur müde lächeln.

Cristiano Ronaldo wird nach seinem Traumtor gegen Juventus auf der ganzen Fußball-Welt gefeiert. Der Portugiese erzielte zwei Tore im Champions-League-Viertelfinale und schoss Real damit so gut wie ins Halbfinale. Ronaldos Klub kann nach dem 3:0-Auswärtssieg bei den Italienern beruhigt ins Rückspiel in einer Woche gehen.

Einer stimmte allerdings nicht in die Lobeshymnen mit ein: Zlatan Ibrahimovic. Der schwedische Superstar war am Dienstag zu Gast bei ESPN. Auf den Fallrückzieher von Ronaldo angesprochen, sagt "Ibra" nur: "Es war ein nettes Tor, aber er sollte es aus 40 Metern probieren."

Ibrahimovic spielt damit natürlich auf sein einmaliges Tor im November 2012 für Schweden an. Der 36-Jährige hatte damals beim $:2-Sieg gegen England ebenfalls per Fallrückzieher getroffen. Gegenspieler Steven Gerrard damals: "Es war das beste Tor, das ich je gesehen habe".

Ronaldo selbst über sein Traumtor: "Es war ein unglaubliches Tor, womöglich das schönste Tor meiner Karriere. Ein Tor, das in Erinnerung bleiben wird. Auf so einen Moment habe ich lange gewartet, heute hatte ich die Möglichkeit und habe sie genutzt. Ich bin sehr zufrieden und glücklich für die Mannschaft und für mich."