Irre: Monaco kauft belgischen Traditionsklub

Kurioser Deal

Irre: Monaco kauft belgischen Traditionsklub

Artikel teilen

Monaco übernahm belgischen Traditionsclub Cercle Brügge.

Champions-League-Halbfinalist AS Monaco hat die Mehrheitsanteile am belgischen Traditionsclub Cercle Brügge übernommen. Am Samstag besiegelten die Vereine in einer gemeinsamen Pressekonferenz die Übernahme der Monegassen. Das 1899 gegründete Cercle ist dreifacher Landesmeister, 2015 erfolgte aber der Gang in die zweite belgische Liga.

Monaco-Vizepräsident Wadim Wasiljew erklärte, den schnellstmöglichen Aufstieg anzupeilen. Auch sollen Talente von ASM bei Cercle Spielpraxis sammeln. Über finanzielle Details wurde nichts bekannt.

OE24 Logo