Miss BumBum strippt für Lieblings-Klub

Fußball International

Miss BumBum strippt für Lieblings-Klub

Artikel teilen

Nach erfolgreicher Copa-Libertadores-Quali packt Edel-Fan aus.

Strippen für den Lieblingsklub ist in Brasilien scheinbar gerade in Mode! Model Cintia Vallentim hat nach dem Cup-Sieg von Palmeiras bereits ihre Hüllen fallen gelassen, und auch "Miss BumBum" Suzy Cortez lieferte eine heiße Einlage ab.

Nachdem ihr Klub Sao Paolo den direkten Konkurrenten Goias mit 1:0 besiegte und sich so einen Platz bei der Copa Libertadores gesichert hatte, stellte die dralle Brünette sehr zur Freude ihrer mals 170.000 Follower ein freizügiges Bild von sich auf Instagram. Ihre Brüste sind dabei nur von einem Bikini-Oberteil in den Klub-Farben bedeckt, ihren Intim-Bereich verdeckt sie mit einem Vereins-Ball.  Aber sehen Sie selbst!

Die heißesten Bilder von Suzy Cortez

So heiß ist Miss BumBum Suzy Cortez

OE24 Logo