Juve erkämpft 1:1-Remis bei Inter

Punkteteilung im Derby d'Italia

Juve erkämpft 1:1-Remis bei Inter

Artikel teilen

Das prestigeträchtige Derby d'Italia zwischen Inter Mailand und Juventus Turin bringt keinen Sieger hervor. Die italienischen Top-Teams trennen sich 1:1. Spitzenreiter Napoli lässt erstmals Punkte liegen.

Inter Mailand verpasste es Boden auf die Spitze gutzumachen. Der Titelverteidiger kam im mit Spannung erwarteten Derby d'Italia gegen Juventus Turin zu einem 1:1-Remis. Edin Dzeko brachte die Hausherren in der 17. Minute in Führung, "Joker" Paulo Dybala sicherte der überlegenen "Alten Dame" mit einem verwandelten Elfmeter (89.) aber noch einen Punktgewinn. Unmittelbar zuvor hatte Inter-Coach Simone Inzaghi die Rote Karte gesehen. Für Juve endete eine Serie von sechs Pflichtspielsiegen - vier in der Liga - in Folge. Inter fehlen als Drittem sieben Zähler auf Rang eins, die Turiner sind mit einem Rückstand von zehn Punkten Sechster.

Tabellenführer Napoli hat in der neunten Runde der italienischen Fußball-Meisterschaft indes erstmals Punkte verloren. Die Süditaliener mussten sich am Sonntag auswärts gegen AS Roma mit einem 0:0 begnügen und führen damit in der Tabelle nur noch aufgrund der besseren Tordifferenz vor AC Milan. Dem neun Zähler zurückliegenden Tabellenvierten Roma gelang mit dem Unentschieden eine kleine Rehabilitierung für die 1:6-Blamage in der Conference League am Donnerstag bei Bodö/Glimt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo