Okotie-Treffer für Löwen zu wenig

Fußball International

Okotie-Treffer für Löwen zu wenig

Artikel teilen

1860 München verliert nach Führung gegen Heidenheim.

Rubin Okotie hat am Montag sein 16. Saisontor für 1860 München erzielt. Der österreichische Fußball-Internationale, der durchspielte, brachte sein Team in der 29. Minute daheim gegen Heidenheim mit einem lässig ins Tor geschupften Hand-Elfmeter in Führung. Am Ende aber siegten die Gäste mit 2:1. Die "Löwen" fielen damit nach der ersten Frühjahrsrunde der 2. Liga auf den Relegationsplatz 16 zurück.
 


OE24 Logo