Lukas Podolski

Fußball International

Podolski mit miesester Ecke aller Zeiten

Artikel teilen

Der deutsche Weltmeister steht in Italien einmal mehr in der Kritik.

Inter Mailand kommt in der italienischen Serie A nicht vom Fleck. Am Wochenende verlor der 18-fache Meister gegen den AC Florenz mit 0:1. Nach der Niederlage bekam vor allem ein Neuzugang sein Fett weg, der eigentlich als Hoffnungsträger geholt wurde: Lukas Podolski (29).

Der deutsche Weltmeister krönte seine schlechte Leistung mit dem wohl schlechtesten Eckball aller Zeiten. Er tritt halb in den Boden, halb in die Eckfahne und so kommt der Ball statt in die Gefahrenzone direkt zum Gegner.

Die "Gazetta dello Sport" bezeichnet Podolski als "schändlich für das Spiel". Der "Corriere dello Sport erklärt: "Im Winter hat Inter zwei Stürmer erworben. Einen starken - und einen anderen, der das Spiel dieser Mannschaft immer noch nicht begriffen hat. Das ist Podolski."

Selbst Trainer Roberto Mancini, bisher ein Verteidiger Podolskis, ist nach dem Spiel nicht gut auf "Prinz Poldi" zu sprechen: "Podolski muss mehr geben. Momentan reicht es einfach nicht und er selbst weiß das am besten"

OE24 Logo