Prödl: Abschied von Werder-Fans

Emotionaler Moment

Prödl: Abschied von Werder-Fans

Sebastian Prödl bestritt letztes Heimspiel für Werder Bremen.

Nach sieben Jahren wird Sebastian Prödl den SV Werder Bremen im kommenden Sommer verlassen, am Samstag stand für den ÖFB-Kicker das letzte Heimspiel im Weser-Stadion an. Vor der Partie wurde Prödl von den Vereins-Bossen offiziell verabschiedet und auch die Fans ließen etwas besonderes einfallen.

Die Werder-Anhänger verabschiedeten sich im österreichischen Dialekt vom Steirer. Auf einem Transparent stand in grünen Buchstaben "Danke für Ois, Basti". Nach der 0:2-Pleite gegen Gladbach meldete sich Prödl via Facebook zu Wort. "Leider konnten wir euch heute keinen Sieg schenken. Danke für die sehr schöne und emotionale Verabschiedung", so der Verteidiger, der bislang noch nicht bekannt gab, wo er in der kommenden Saison spielen wird.