Das ist Barcas 100 Millionen-Plan

Transfer-Offensive

Das ist Barcas 100 Millionen-Plan

Der FC Barcelona will kräftig auf dem Transfermarkt zuschlagen.

Beim FC Barcelona bleibt nach dem frühzeitigen Aus in der Champions League wohl fast kein Stein auf dem anderen. Die Katalanen suchen nicht nur einen Nachfolger für Trainer Luis Enrique, sondern vor allem auch neue Spieler.

Wie die spanische Zeitung AS berichtet, will Barca im Sommer gleich 100 Millionen Euro in die Hand nehmen. Dabei sollen die beiden Außenverteidigerpositionen sowie das offensive Mittelfeld verstärkt werden. AS nennt dabei auch konkrete Namen.

Links hinten sollen es die Katalanen auf Theo Hernandez abgesehen haben. Der junge Franzose spielt aktuell für Deportivo La Coruna, gehört aber eigentlich Atletico Madrid. Rechts hinten soll Hector Bellerin vom FC Arsenal die Lücke schließen, die Dani Alves letzten Sommer hinterlassen hat. Für das Mittelfeld sollen gleich zwei absolute Topstars auf der Barca-Wunschliste stehen: Liverpools Coutinho und Marco Verratti von Paris Saint-Germain.