Messi verweigert Vertragsverlängerung

Mega-Wirbel in Barcelona

Messi verweigert Vertragsverlängerung

Leo Messi lehnte ein Angebot zur Vertragsverlängerung ab.

Lionel Messi kann man sich bei einem anderen Verein als Barcelona gar nicht vorstellen. Schon als Teenager heuerte Messi beim katalanischen Großklub an, ist mit dem Klub verwachsen und unverzichtbar. Doch herrscht derzeit große Aufregung um "La Pulga" (der Floh). Und diesmal geht es nicht um sein  neues Schock-Tattoo . Wie jetzt bekannt wurde, lehnte Messi im Sommer ein Angebot zur Vertragsverlängerung ab.

2018 endet Messis Vertrag und die von Barcelona angestrebte Verlängerung kam bisher nicht zustande. Wie die spanische Marca berichtet, lag dem 29-jährigen Superstar im Sommer ein unterschriftsreifer Vertrag vor, Messi lehnte jedoch ab. Es scheint, als ob sich Messi alle Optionen offen halten, vielleicht auch noch einmal andere Reize setzen möchte. Ein Vereinswechsel wäre ein neues großes Abenteuer für Messi.

"Ich weiß nicht, was in Zukunft passieren wird, aber wir werden versuchen, Leo zu erklären, dass er beim besten Verein der Welt ist", wird Barcelonas Präsident Josep Maria Bartomeu zitiert. Barca werde alles unternehmen, um Messi von einer neuerlichen Vertragsverlängerung zu überzeigen.