Schock: Torres bewusstlos vom Platz getragen

Schlimmer Zusammenprall

Schock: Torres bewusstlos vom Platz getragen

Artikel teilen

Der Welt- und Europameister musste mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Es war DIE Horror-Szene im Spiel Atlético gegen La Coruna. Das Spiel entdete 1:1 jedoch sprach nach der Partie niemand mehr über das Ergebnis. Das Ereignis des Spiels war der brutale Zusammenstoß 5 Minuten vor Schluss zwischen Spanien-Superstar Fernando Torres und Gegenspieler Bergantinos, bei dem es Torres ordentlich erwischte. Nach einem lauten Knall blieb Torres bewusstlos am Boden liegen. Mitspieler eilten sofort zu ihm, er hatte offenbar sogar die Zunge verschluckt.

© APA/AFP
Schock: Torres bewusstlos vom Platz getragen

(c) AFP/APA

Es folgten bange Minuten im Stadion. Auch die Gegenspieler standen mit besorgten Mienen um den Superstar. Doch zum Glück: Nach einiger Zeit kam der Stürmer wieder zu sich. Sein Trainer Diego Simeone schilderte die Horror-Szene später in der Mixed Zone: „Ich habe auf der Bank beim Zusammenprall einen lautes Geräusch gehört. Er wurde am Kopf getroffen. Wir hatten zunächst viel Angst, wir waren besorgt.“

Wie der Verein über Twitter bekannt gab, erlitt Torres ein Schädel-Hirn-Trauma. Heute sollen weitere Untersuchungen stattfinden.


Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo