Tragisch: 14-jähriger Fan stirbt bei Atletico-Feier

Tödlicher Unfall bei Meisterparty

Tragisch: 14-jähriger Fan stirbt bei Atletico-Feier

Die erste Meisterparty von Atletico Madrid seit 2014 endete tragisch - Ein 14-jähriger Fan stirbt, 34 weitere Menschen wurden verletzt. 

Ein tragischer Unfall am Rande der Jubelfeiern anlässlich der elften Fußball-Meisterschaft von Atletico Madrid hat am Samstagabend die Stimmung in der spanischen Hauptstadt getrübt. Ein 14-jähriger Fan, der auf dem Fenster eines Kleinbusses saß, knallte mit dem Kopf gegen eine Wand, als das Fahrzeug in eine Tiefgarage fuhr. Sanitäter versuchten eine Stunde lang vergeblich, den Bub wiederzubeleben. Weitere 34 Menschen wurden bei den Jubelfeiern verletzt.