Marc Bartra postet erstes Foto

Nach OP

Marc Bartra postet erstes Foto

Der bei dem Anschlag verletzte Marc Bartra hat sich bei seinen Fans gemeldet.

BVB-Außenverteidger Marc Bartra hat sich via Social Media bei seinen Fans gemeldet. Nachdem erste Meldungen von einer leichten Verletzung sprachen, stellt sich erst im Laufe der Horror-Nacht heraus, dass Bartra mit einer gebrochenen Speiche der rechten Hand doch schwer verletzt wurde. Ein Eingriff war notwendig, dieser verlief erfolgreich.

Der Spanier meldete sich über Facebook und Twitter und gab Entwarnung. Seinen Kollegen wünscht er für das Spiel alles Gute.

Bartras Eltern hatten bereits im spanischen Fernsehen beruhigt: "Marc geht's gut. Ihm brummt nur der Schädel. Er hat uns gesagt, dass wir ruhig bleiben sollen, weil alles gut ausgehen wird."

+++So geht es dem schwer verletzten BVB-Kicker+++

Bei optimalem Heilungsverlauf kann Bartra wahrscheinlich noch diese Saison auf den Platz zurückkehren.