Borussia

Saftige Ohrfeige

Dortmund verweigert Salzburg-Fanschal

Artikel teilen

Der BVB lässt die Bullen auflaufen und stellt sich quer: Gemeinsamer Fanschal? Fehlanzeige. 

Borussia Dortmund stellt sich quer: Eigentlich ist es quasi Routine, dass die BVBler einen Fanschal mit dem jeweiligen Europa League-Gegner entwerfen lassen. Also ein Schal auf dem ein Dortmund-Logo und dass des jeweiligen Gegners aufgedruckt ist. Beim Gegner RB Salzburg ist alles anders. Die Dortmunder verweigern einen solchen Fanschal. 

BVB-Marketing-Direktor Carsten Cramer, man bringe keine Schals in den Verkauf, auf denen ein werbliches Logo gemeinsam mit dem vom BVB zu sehen sei. Obwohl Salzburg als FC in der Europa League spielt, ist das Red Bull-Logo, also des Getränkeherstellers deutlich zu sehen. 

Salzburg plant seinerseits aber einen Fanschal für das Spiel gegen Dortmund. Allerdings fehlt dazu noch die Genehmigung, heißt es in Medienberichten. Viel Zündstoff also vor dem Hinspiel am 8. März und zum Rückspiel am 15. März in Salzburg. 

OE24 Logo