Papst erhielt Rapid-Dress

Geschenk

Papst erhielt Rapid-Dress

Jetzt ist auch der Papst Rapid-Fan: Pfarrer überreichte Benedikt in Rom ein Rapid-Dress.

In Rapid -Kreisen gilt der eigene Verein ja seit langem als "Religion". Jetzt gibt's auch die offizielle Bestätigung: Papst Benedikt XVI. bekam am Mittwoch im Vatikan ein Rapid -Dress mit seinem Namen am Rücken überreicht. Damit wird in Zukunft im "St. Hanappi" also wohl mit päpstlicher Unterstütztung gekickt... Das erste Mal bereits am kommenden Sonntag, wenn es im Derby gegen Erzrivalen Austria geht.

Pfarrer Christoph Pelczar, seines Zeichens auch Mentalbetreuer des Hütteldorfer Nachwuchses, überreichte dem Papst bei einer Generalaudienz im Vatikan das grün-weiße Dress. Pelczar danach: "Der Papst hat sich sehr gefreut". Außerdem hat Pelczar den Papst - im Scherz - zu einem freundschaftlichen Fußballspiel in Österreich eingeladen. Schlagfertige Antwort Benedikts: "Schaun mer mal" - ganz so wie Fußball-"Kaiser" Franz Beckenbauer.