Rapid ohne Heikkinen gegen Besiktas

Europa League

Rapid ohne Heikkinen gegen Besiktas

Finne mit Wadenblessur aus. Ersatz-Keeper Königshofer erleidet Kreuzbandriss.

Der SK Rapid muss am Mittwoch im letzten Spiel der Gruppenphase in der Fußball-Europa-League gegen Besiktas auf Markus Heikkinen verzichten. Der Finne erlitt am vergangenen Samstag beim 3:3 gegen Wacker Innsbruck eine Wadenblessur und tritt daher so wie die verletzten Steffen Hofmann, Jan Vennegoor of Hesselink, Thomas Hinum und Hannes Eder nicht die Reise nach Istanbul an - im Gegensatz zu Markus Katzer, der seine Muskelprobleme überwunden hat.

Auch Königshofer out
Der ehemalige Fußball-U21-Teamgoalie Lukas Königshofer hat am Montag im Rapid-Training einen Kreuzbandriss erlitten, wird am Donnerstag operiert und fällt mehrere Monate aus. Der 21-Jährige, der beim 3:0 im Cup-Achtelfinale gegen Hartberg sein Kampfmannschafts-Debüt für die Hütteldorfer feierte, ist beim Rekordmeister die Nummer drei hinter Raimund Hedl und Helge Payer.