Team: Koller steht hinter Arnautovic

WM-Quali

Team: Koller steht hinter Arnautovic

Am 7. Juni trifft Österreich auf Schweden. Marko Arnautovic hofft auf einen Einsatz

Nach seinem Auftritt im Sport am Sonntag-Studio ist klar: Marko Arnautovic weiß nicht, ob er in der kommenden Saison weiter Werder-Bremen-Spieler sein wird. Er sagt: „Wir wissen nicht, was der Klub plant, ich muss alle Optionen offen lassen.“

Fix ist aber: Trotz seiner Suspendierung steht zumindest ÖFB-Teamchef Marcel Koller weiter hinter ihm. Er sagt: „Bremen und das Nationalteam sind zwei verschiedene Bereiche. Beim Team hat er sich bisher nichts zuschulden kommen lassen.“ Damit ist klar: Arnautovic darf mit einer Einberufung für das wichtige WM-Qualifikationsspiel gegen Schweden am 7. Juni im Happel-Stadion rechnen.

Arnautovic: „Im Nationalteam zu spielen, hat immer großen Spaß gemacht. Die Mitspieler haben mich immer unterstützt und ich hoffe, dass ich mit positiven Leistungen dieses Vertrauen zurückgeben kann.“ Teamchef Koller gibt den Kader für das Schweden-Spiel am 24. Mai bekannt.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×