Formel 1: Neuer Sponsor für Red Bull

Fliegender Wechsel

Formel 1: Neuer Sponsor für Red Bull

Uhren-Unternehmen verlässt McLaren und unterstützt künftig die Bullen.

Der Schweizer Uhrenhersteller TAG Heuer verlässt nach 30 Jahren Sponsortätigkeit das Formel-1-Team McLaren und wird künftig Partner von Red Bull Racing in der Königsklasse des Motorsports. Der Abgang des Langzeitsponsors ist der nächste Rückschlag für den britischen Rennstall, der heuer nach dem Einstieg von Honda als Motorpartner die schlechteste Formel-1-Saison seiner Teamhistorie erlebt.

Nachfolger von Casio
TAG-Heuer-Geschäftsführer Jean-Claude Biver sagte dem Schweizer Magazin "L'Hebdo", dass man bereits einen Vertrag mit Red Bull für die kommende Saison unterschrieben habe. Der österreichisch-britische Rennstall von Energydrink-Milliardär Dietrich Mateschitz hatte bisher einen Uhren-Vertrag mit dem japanischen Hersteller Casio, der mit Jahresende ausläuft.