George Russell Mercedes

Siegt Neo-Silberpfeil auf Anhieb?

Mercedes-Duell: Russell erhöht Druck auf Hamilton

Artikel teilen

Da ist nicht nur Max Verstappen: Hamilton kriegt auch Druck aus dem eigenen Team.

Mit seiner Aussage in ÖSTERREICH, bei Lewis Hamilton (37) würde langsam das Alter ins Spiel kommen, wirbelte Verstappen-Mentor Helmut Marko viel Staub auf. Jetzt gießt Sky-Experte Ralf Schumacher Öl ins Feuer. Der sechsfache GP-Sieger ist sich "ziemlich sicher", dass George Russell (24) Hamilton schon im ersten Mercedes-Jahr schlagen wird.

Tatsächlich kam Russell bei den Testfahrten in Barcelona bis auf 95 Tausendstel an Hamiltons Bestzeit heran. Wobei die Frage ist, ob beide alles aus dem neuen W13 herausgeholt bzw. mit leerem Tank gefahren sind.

Die F1 startet am 20. März in Bahrain in die Saison. Unmittelbar vor dem Auftakt stehen auf dem Wüstenkurs weitere Testfahrten am Programm. "Aber die wahren Kräfteverhältnisse werden wir erst im ersten Qualifying sehen", glaubt ServusTV-Experte Mathias Lauda.
 

OE24 Logo