Monza

Formel 1

Zweites Sprint-Qualifying wie erwartet in Monza

Das neue Qualifying-Format der Formel 1 kommt nach seiner Premiere in Silverstone wie erwartet Mitte September beim Grand Prix in Monza zum zweiten Mal zur Anwendung.  

Das gab die Rennserie am Donnerstag bekannt. Der Schauplatz für den dritten Quali-Sprint des Jahres ist noch nicht fixiert. Es dürfte sich aber um ein Übersee-Rennen handeln. Spekuliert wird mit den USA Ende Oktober oder Brasilien Anfang November. Im neuen Format wird schon am Freitag die Startaufstellung für ein 100 km langes Sprintrennen am Samstag bestimmt. Dieses bringt für die ersten drei Fahrer Punkte in der WM-Wertung (3, 2 und 1) und legt die Startpositionen für das Rennen am Sonntag fest.

Der Sprint in Monza wird am 11. September um 16.30 Uhr gestartet und führt über 18 Runden. Der 5,793 km lange Traditionskurs in Italien ist der schnellste im Rennkalender.