Horror-Crash in Spielberg

Formel 3

Horror-Crash in Spielberg

Bei der Formel 3 in Österreich kam es zu einem Horror-Unfall.

Beim Rennen in Spielberg in Österreich ist der Chinese Zhi Cong Li (22) mit voller Wucht in Ryan Tveter (22) gekracht. Sein Auto hob von der Strecke ab und überschlug sich.

Zhi Cong Li im Blindflug
Ryan Tveter kam von der Strecke ab und fuhr vom Kiesbett zurück auf die Strecke. Durch den aufgewirbelten Sand war dem Chinesen die Sicht genommen und er krachte ungebremst in Tveter. Dahinter kam auch noch Pedro Piquet angerauscht, streifte ebenfalls den Amerikaner und landete im Kiesbett.

Rennen wurde abgebrochen
Nach dem Horror-Unfall wurde das Rennen abgebrochen. Laut DTM ist Li zumindest wach und bei Bewusstsein, wird später mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht. Tveter hat sich nur leichte Verletzungen zugezogen