Sportmix

16-jähriger Niederländer wegen Dopings gesperrt

Artikel teilen

Der niederländische Eisschnelllauf-Verband (KNSB) hat im ersten Dopingfall seiner Geschichte einen 16-Jährigen für zwei Jahre gesperrt. Die Hälfte der Strafe wurde auf Bewährung ausgesprochen. Dem Jugendlichen war im Vorjahr bei nationalen Juniorentitelkämpfen ein vielfach überhöhter Wert des Hormons Nandrolon nachgewiesen worden. Die Sperre gilt rückwirkend.

OE24 Logo