Thiem hat 5 Kilo verloren

Nach Magenvirus

Thiem hat 5 Kilo verloren

Unser Jungstar ist noch nicht topfit, Antreten in Nizza wackelt.

Zuerst das Positive: Unsere neue Nummer 1 im Tennis wird in der neuen Weltrangliste auf Nummer 58 ausgespuckt. Obwohl er in der vergangenen Woche krankheitsbedingt auf das Turnier in Rom verzichten musste, wird er sich um drei Plätze verbessern. Und er bleibt einen Rang vor Jürgen Melzer , der von 67 auf 59 hüpfen wird.

Thiem gegen US-Boy Johnson ausgelost
Thiem hat für das Turnier in dieser Woche in Nizza eine Wildcard bekommen, würde in Runde eins auf den US-Boy Steven Johnson (Nr. 70) treffen. Aber es ist noch nicht sicher, dass er überhaupt antritt. Grund: Der Magen-Darm-Virus hat ihn arg geschwächt, er hat sogar Blut gespuckt und insgesamt fünf Kilo abge­nommen.

Thiem muss auf alle Fälle nach Nizza fliegen

Dominic trainiert zwar wieder seit letztem Dienstag, aber so hundertprozentig fit ist er noch nicht. Darum wird er Montag noch einen Arzt aufsuchen und erst nach der Untersuchung entscheiden, ob er spielen wird. Sein Trainer Günter Bresnik: „Die Chancen stehen 50:50. Sollte er absagen, dann müsste er auch nach Nizza fliegen und sich nochmals vom Turnierarzt durchchecken lassen.“

Melzer in Düsseldorf
gegen Spanier Carreño
Jürgen Melzer bestreitet seine French-Open-Generalprobe beim Turnier in Düsseldorf. Unsere ehemalige Nummer 1 trifft in der ersten Runde auf den Spanier Pablo Carreno, der in der Weltrangliste knapp hinter ihm liegt.