Basketballer Balga 12 Monate gesperrt

Doping

Basketballer Balga 12 Monate gesperrt

Gewichtheber von NADA gleich für 3 Jahre aus dem Verkehr gezogen.

Die Rechtskommission der Nationalen Anti Doping Agentur ( NADA ) hat gegen den Basketballer Stephan Balga eine Sperre von zwölf Monaten wegen des Verstoßen gegen die Anti-Doping-Bestimmungen durch Vorfinden einer verbotenen Substanz im Körper verhängt (Carboxy-THC). Der Athlet, der im Mai von den Traiskirchen Lions suspendiert worden war, habe glaubwürdig nachgewiesen, dass er diese nicht vorsätzlich bzw. grob fahrlässig eingenommen habe, hieß es am Freitag in einem NADA-Schreiben.

Da es sich bei der Substanz um ein Suchtmittel handle, sei laut NADA aber eine Sperre zu Verhängen gewesen. Die Sperre gilt rückwirkend ab 24. April 2011.

3 Jahre Sperre für Gewichtheber
Dem Gewichtheber Oleksandr Korovka wurden nach einer Kontrolle im März drei verbotene Substanzen in seinem Körper zum Verhängnis, nach Ansicht der Rechtskommission lagen erschwerende Umstände vor, er wurde für drei Jahre gesperrt.