Erinnern Sie sich an diesen Knack-Po?

Surferin aus Kult-Video

Erinnern Sie sich an diesen Knack-Po?

Nach tänzerischem Warm-Up wurde sie zum youtube-Star.

Mit einer heißen Tanzeinlage beim Aufwärmen für ein Surf-Event wurde Anastasia Ashley 2013 zum absoluten Star im Netz. Das Video verbreitete sich rasant, wurde in kürzester Zeit millionenfach angeklickt. Die US-Amerikanerin hat mittlerweile an die 820.000 Follower auf Instagram - und es werden täglich mehr.

Kein Wunder: Ashley lässt ihre Fans in den sozialen Medien an ihrem Leben teilhaben, postet sexy Bikini-Fotos vom Strand und zeigt spektakukläre Surf-Videos. "Ich teile bloß mein Leben mit Leuten und als Surferin bin ich ständig in einem Bikini, mache coole Dinge und reise an tolle Orte", erklärt Ashley gegenüber dem "Red Bulletin". 

Diashow: Hot! Die besten Bilder von Anastasia Ashley

"Habe keinen Model-Körper"
Angesicht der vielen nackten Haut auf ihrem Instagram-Account verwundert es auch nicht, dass die 28-Jährige mittlerweile ein echter Männerschwarm ist. "Ich bekomme hin und wieder Liebesbriefe per Mail", so Ashley, die den richtigen allerdings noch nicht gefunden hat. "Ich würde mir wünschen jemanden zu treffen, der meinen Lifestyle und das, was ich tue versteht."

Aufgrund ihres knackigen Körpers ist Ashley nicht nur sportlich erfolgreich, sondern auch gut gebuchtes Model. Ashley über ihren Body: "Ich habe nicht den typischen Model-Körper. Ich habe Kurven und bin sportlich." Ach wenn sie vielleicht nicht die typischen Model-Maße hat, ein Hingucker ist Ashley allemal...