Gyan

sportmix

Ex-Premier-League-Star wegen Frisur verurteilt

Artikel teilen

Wegen seinem Haarschnitt bekommt Ex-Star Probleme mit seinem Verein.

Asamoh Gyan - ehemaliger Sunderland-Stürmer - spielt derzeit für Al Ahli in Dubai und hat dort Haarschnitt-Probleme. Er sei schuldig einen "unethischen Haarschnitt" zu tragen. Der 31-Jährige wurde vom Arabischen Verband so wie 40 weitere Spieler verwarnt. Bereits 2012 wurde ein Tormann von einem Schiedsrichter gezwungen, seinen "unislamischen" Haarschnitt zu ändern.

Der in Ghana als Superstar geltende Gyan wird sich jetzt wohl etwas überlegen müssen. Er spielt auf Leihbasis für Al Ahli, hat eigentlich einen Kontrakt mit Shangahi SIPG.

© Getty
Gyan

(c) Getty

OE24 Logo