Fischer gegen Phau chancenlos

Stuttgart

Fischer gegen Phau chancenlos

Vorarlberger kämpfte sich erfolgreich durch die Quali, in Runde 1 war aber Endstation.

Für Martin Fischer ist der erste ATP-Hauptbewerb in diesem Jahr denkbar schnell zu Ende gegangen. Der Vorarlberger, der sich im mit 358.425 Euro dotierten Sandplatz-Turnier von Stuttgart ohne Satzverlust durch die Qualifikation gekämpft hatte, musste sich am Dienstag zu Mittag dem Deutschen Björn Phau in zwei Sätzen 3:6,3:6 geschlagen geben.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×