Gunnar Prokop

sportmix

Gunnar Prokop bei Skiunfall schwer verletzt

Artikel teilen

Der 76-Jährige wurde ins Universitätsklinikum St. Pölten gebracht.

Der ehemalige Leichtathletik- und Handball-Coach Gunnar Prokop ist bei einem Skiunfall in Annaberg (Bezirk Lilienfeld) am Samstag schwer gestürzt. Die Polizei bestätigte am Sonntag einen Bericht des ORF Niederösterreich. Der 76-Jährige dürfte sich dabei Brüche an beiden Beinen zugezogen haben. Das Universitätsklinikum St. Pölten erklärte auf Nachfrage, dass Prokop stationär aufgenommen wurde.

Laut ORF NÖ soll der Handballtrainer noch in der Nacht auf Sonntag notoperiert worden sein. Der ehemalige Handball- und Leichtathletik-"Zampano" und Mann der verstorbenen VP-Innenministerin Liese Prokop gilt als eine der schillernsten Persönlichkeiten der österreichischen Sportbühne. Er war bis 2010 Trainermanager des achtfachen Handball-Champions-League-Siegers und Frauen-Serienmeisters Hypo Niederösterreich.
 

OE24 Logo