Heat führen im Play-off 2:1 gegen Bulls

NBA

Heat führen im Play-off 2:1 gegen Bulls

Titelverteidiger konnte auswärts auf 2:1 in Best-Of-Seven-Serie erhöhen.

Titelverteidiger Miami Heat liegt im Play-off der nordamerikanischen Basketballliga (NBA) wieder voran. Im Halbfinale der Eastern Conference gewann Miami am Freitag bei den Chicago Bulls 104:94 und führt damit in der "best of seven"-Serie mit 2:1-Siegen. Bester Werfer für die Heat war Superstar LeBron James mit 25 Punkten. Spiel vier findet am Dienstag ebenfalls in Chicago statt.

In der Western Conference gingen die San Antonio Spurs ebenfalls mit 2:1-Siegen in Führung. Beim 102:92-Auswärtserfolg bei den Golden State Warriors steuerte Spurs-Spielmacher Tony Parker 32 Zähler bei.

Ergebnisse vom Play off der NBA - Viertelfinale ("best of seven")/Conference-Halbfinale:

Eastern Conference:
Chicago Bulls - Miami Heat 94:104. Stand in der Serie: 1:2

Western Conference:
Golden State Warriors - San Antonio Spurs 92:102. Stand in der Serie: 1:2

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×