Meister-Pokal der HLA gestohlen

Vor Finale

Meister-Pokal der HLA gestohlen

Dreiste Diebe entwendeten HLA-Meisterpokal und -Medaillen. Ersatz steht parat.

Am Montagabend können die aon Fivers mit dem zweiten Sieg in der "Best-of-three"-Finalserie der Handball Liga Austria in Bregenz den Meister entthronen. Am Sonntag allerdings kamen Pokal und Medaillen bei einem Diebstahl abhanden. Das Auto von Fivers-Manager Thomas Menzl, der vom Verband mit dem Transport betraut worden war, wurde in Wien-Meidling aufgebrochen.

Eine Viertelstunde Abwesenheit Menzls genügte, schon waren die Trophäen weg. Martin Hausleitner, Generalsekretär des Österreichischen Handball Bunds (ÖHB) konnte aber beruhigen: "Wir haben weitere Medaillen und einen Ersatzpokal besorgt."