Konsole

sportmix

Klitschko: Revanche für Watsche

Artikel teilen

Sieg nach Punkten: 44. Sieg im 46. Profikampf für 40-jährigen Ukrainer.

Vitali Klitschko bleibt Boxweltmeister im Schwergewicht. Der 40-jährige Ukrainer besiegte am späten Samstagabend in München den Briten Dereck Chisora nach zwölf Runden einstimmig nach Punkten (118:110, 118:110, 119:111). Klitschko hat damit 44 von 46 Profikämpfen gewonnen und den WM-Titel des Weltverbandes WBC zum achten Mal in Serie erfolgreich verteidigt.

Vitali Klitschko kassiert derbe Ohrfeige

Der 28-jährige Chisora musste seine dritte Niederlage im 18. Kampf hinnehmen. Damit weist seine Bilanz jetzt drei Niederlagen in den letzten vier Kämpfen aus. Der Londoner hatte Klitschko am Vortag beim öffentlichen Wiegen geohrfeigt und damit für einen Skandal gesorgt. Dafür droht ihm nun eine Strafe von 50 000 Dollar . Chisora verzögerte mit einigen Winkelzügen auch den Kampfbeginn der WM um geraume Zeit.

OE24 Logo