Kohl startet beim Wiener Rathauskriterium

Hochkaräter

Kohl startet beim Wiener Rathauskriterium

Tour-de-France-Überraschung Bernhard Kohl wird schon wenige Tage nach Ende der Tour de France in Wien zu bewundern sein.

Der derzeitige Gesamt-Zweite und Träger des rot-gepunkteten Trikots des besten Bergfahrers wird im Anschluss an die "Große Schleife" beim Rathauskriterium in Wien am Start sein. Kohl, der bei den Olympischen Spielen ja nicht dabei ist, kann seine jüngsten Erfolge u.a. auch am 1. August vor eigenem Publikum auskosten.

"Sensation ist schon perfekt"
"Wir wünschen ihm natürlich alle, dass er vielleicht auch noch den Sprung ins Gelbe schafft, aber die Sensation ist jetzt schon perfekt", sagte Organisationsleiterin Ursula Riha: "Bernhard ist jetzt ein gefragter Mann, den viele Kriterien-Veranstalter in ganz Europa haben wollen. Ich freue mich, dass er sich für Wien entschieden hat, wo er vor Jahren auch sein allererstes Kriterium bestritt und im Vorjahr Platz zwei hinter Cancellara belegte."

Das Kriterium wird mit Kinderbewerben, einer Konkurrenz für Behindertensportler sowie einem Damen-Rennen um 18:00 Uhr gestartet, es führt über 80 Runden.