LeBron James erzielt als jüngster Spieler aller Zeiten 10.000 Punkte in der NBA

NBA

LeBron James schreibt Geschichte

Der Superstar der Cleveland Cavaliers erzielte als jüngster Spieler aller Zeiten 10.000 Punkte. Die Cavs verloren dennoch gegen Boston.

Cleveland-Cavaliers-Star LeBron James hat am Mittwoch als jüngster Spieler der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die Marke von 10.000 erzielten Punkten erreicht. James erreichte diesen Meilenstein in nur 368 Spielen und ist mit 23 Jahren und 59 Tagen mehr als ein Jahr jünger als Kobe Bryant, der im Jahr 2003 im Alter von 24 Jahren und 193 Tagen die 10.000-Punkte-Marke erreicht hatte.

Im Mittwochspiel gegen die Boston Celtics erzielte James trotz einer in der ersten Hälfte erlittenen Knöchelverletzung 26 Punkte, war damit aber nicht in der Lage, die 87:92-Auswärtsniederlage zu verhindern. Boston hält in der laufenden Saison bei 44 Siegen und nur 12 Niederlagen, das ist die beste Bilanz aller NBA-Teams.

Ergebnisse
Philadelphia 76ers - Orlando Magic 101:89
Atlanta Hawks - Sacramento Kings 123:117
Indiana Pacers - Chicago Bulls 107:113
Toronto Raptors - Minnesota Timberwolves 107:85
New York Knicks - Charlotte Bobcats 113:89
Boston Celtics - Cleveland Cavaliers 92:87
New Orleans Hornets - Phoenix Suns 120:103
Utah Jazz - Detroit Pistons 103:95
Seattle SuperSonics - Denver Nuggets 96:138
Los Angeles Clippers - Portland Trail Blazers 80:82