Miami: Bittere Pleite für Melzer

sportmix

Miami: Bittere Pleite für Melzer

Artikel teilen

Niederösterreicher verspielt im ersten Satz eine 4:0-Führung.

Tennisprofi Jürgen Melzer ist am Samstag beim mit 5,4 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turnier von Miami in der zweiten Runde glatt ausgeschieden. Der Niederösterreicher verlor gegen den als Nummer 31 gesetzten Franzosen Jeremy Chardy nach 68 Minuten 4:6,1:6.

Melzer war im ersten Satz 4:0 vorne gelegen, kassierte danach aber neun Game-Verluste in Folge und bezog schließlich im vierten Duell mit dem 28-Jährigen die zweite Niederlage. Auch vor zwei Wochen in Indian Wells war der 33-Jährige in Runde zwei gescheitert.

Dominic Thiem, der am Freitag in Miami gegen den Weltranglisten-Zwölften Feliciano Lopez weitergekommen war, trifft im der dritten Runde auf den US-Amerikaner Jack Sock. Gegen die Nummer 45 der Welt hat er noch nie gespielt. Der 22-Jährige schaltete in Runde zwei den Italiener Fabio Fognini in zwei Sätzen aus.
 

OE24 Logo