Neues Traumpaar: Diese Schiris lieben sich

Sportmix

Neues Traumpaar: Diese Schiris lieben sich

Artikel teilen

Dieses Schiri-Traumpaar sorgt derzeit für Aufsehen.

Englische Medien berichten heute groß über die Schiri-Liebe zwischen der deutschen Star-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus (37) und dem ehemaligen FIFA-Schiri Howard Webb (45). Die englische „Sun“ berichtet, dass Webb sogar nach Deutschland zu Bibi gezogen ist und seine Frau Kay und die drei Kinder im Teenager-Alter verlassen hat.

Liebe mit Pfiff
Das sorgt für einiges Rauschen im englischen Blätterwald. Die beiden würden aber sehr gut zusammenpassen: Nicht nur dass sie beide Schiedsrichter sind, auch sind oder waren beide im Brotberuf als Polizisten tätig. Webb arbeitet mittlerweile als Technischer Direktor bei der englischen Schiedsrichter-Vereinigung.

Star-Schiris unter sich
Webb war einer der besten und bekanntesten Schiedsrichter. Er leitete das WM-Finale in Johannesburg zwischen Holland und Spanien (0:1 n.V.) am 11. Juli 2010 und auch das Champions-League-Finale zwischen Inter Mailand und dem FC Bayern (2:0) im Madrider Santiago Bernabeu. Zweimal wurde er sogar zum „Welt-Schiedsrichter des Jahres“ gewählt.

Auch hier gibts Gemeinsamkeiten: Auch Steinhaus war bereits „Welt-Schiedsrichterin des Jahres“.

OE24 Logo