New Jersey Nets ziehen nach Brooklyn

NBA

New Jersey Nets ziehen nach Brooklyn

NBA-Club wechselt vom Westen in den Osten Manhattans, ab 2013 in Brooklyn.

Der US-Basketball-Proficlub New Jersey Nets wird ab der Saison 2012/13 als Brooklyn Nets in der NBA antreten. Das gab Minderheits-Eigner und Rap-Star Jay-Z am Montag bekannt. Bis 2012 soll auch die neue Spielstätte, das derzeit im Bau befindliche Barclays Center im New Yorker Stadtteil Brooklyn, zur Verfügung stehen. Die New Jersey Nets spielen seit 1976 unter ihrem aktuellen Namen in der NBA.