Pawljutschenkowa gewann in Linz

Pawljutschenkowa gewann in Linz

24-jährige Russin setzt sich gegen die Deutsche Anna-Lena Friedsam durch.

Das neue Siegergesicht des Generali Ladies in Linz heißt Anastasia Pawljutschenkowa. Die 24-jährige Russin, die schon im Viertelfinale des 25. Jubiläums-Tennisturniers die letzte verbliebene Gesetzte gewesen war, setzte sich am Sonntag im Endspiel des mit 250.000 Dollar dotierten Generali Ladies gegen die Deutsche Anna-Lena Friedsam mit 6:4,6:3 durch.

Für die Nummer 29 der Welt war es der insgesamt achte WTA-Titel bzw. der erste in diesem Jahr, der ihr einen Siegerscheck in Höhe von 43.000 US-Dollar brachte. Friedsam, die erstmals auf der WTA-Tour in einem Endspiel stand, musste sich mit 21.400 Dollar trösten. Pawljutschenkowa ist die erste russische Siegerin in Linz seit Maria Scharapowa 2006.