Rio de Janeiro

Olympiabewerbung

Rio de Janeiro bewirbt sich um Sommerspiele 2016

Die Kandidatur wurde am Freitag in der Stadt am Zuckerhut auf einer Versammlung des Nationalen Olympischen Komitees des fünftgrößten Landes offiziell bekannt gegeben. Es handelt sich um den dritten Anlauf der Metropole.

Rio hatte sich zuletzt erfolglos um die Ausrichtung der Spiele 2012 beworben, die in London ausgetragen werden. Bei seiner ersten Kandidatur für die Spiele 2004 war Rio ebenfalls gescheitert. Die "Cidade Maravilhosa" , die "wundervolle Stadt", setzt bei ihrer dritten Olympia-Kandidatur nun auf die Panamerikanischen Spiele, die im Juli kommenden Jahres in Rio über die Bühne gehen.

Interesse an einer Bewerbung für die Spiele in zehn Jahren haben außerdem bereits Tokio, Mailand und Rom sowie die US-Städte San Francisco, Los Angeles und Chicago angemeldet. Der Ausrichter der Spiele 2016 wird im Jahr 2009 vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) bestimmt.