Rogan: "Ich will helfen!"

Chaos im Schwimmer-Lager

Rogan: "Ich will helfen!"

Österreichs Parade-Schwimmer will mithelfen, im Schwimmverband aufzuräumen.

Wie ÖSTERREICH bereits berichtete, wird Ski-Boss Peter Schröcksnadel , nach seinem Urlaub im September, im Schwimmverband aufräumen. Jetzt meldete sich auf Ex-Schwimmstar Markus Rogan bei Sportminister Gerald Klug. Auch er bietet seine Hilfe an, um den Verband wieder auf Trab zu bringen. Aber nicht als Präsident. Dieser wird am 6. September in Wien gewählt. Der Posten ist nach dem Rücktritt von Christian Meidlinger nach wie vor vakant.

Jukic lobt Schröcksnadel
Als interimistische Präsidiumssprecherin fungiert derzeit Birgit Fürnkranz-Maglock. Die Ex-Staatsmeisterin und aktuelle OSV-Vizepräsidentin gilt als heißeste Kandidatin für den schwierigen Posten. Es gilt, vor allem Schwimm-Rebell Dinko Jukic wieder ins Boot zu holen. Unser Olympia-Starter äußert leise Hoffnung: „Peter Schröcksnadel ist der erste Funktionär, der mich nicht hindert. Ich will wieder starten.“

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×