Sportschütze Gernot Rumpler

Sportmix

Rumpler holte mit Weltrekord EM-Gold

Artikel teilen

EM-Gold für Österreich! Für den Salzburgeriste bereits die dritte Medaille.

Gernot Rumpler hat sich bei der EM in Osijek mit eingestelltem Weltrekord Gold im Großkalibergewehrbewerb über 300 m liegend gesichert. Der Salzburger holte mit der Maximalzahl von 600 Ringen vor Steffen Olsen (DEN/599) und Weltmeister Rajmond Debevec (SLO/598) Gold. 600 Ringe hatte bei der EM 2015 auch schon einmal sein Landsmann Stefan Raser geschafft.

"Ich habe mich gut gefühlt, hatte Selbstvertrauen und habe es durchgezogen. Die Bedingungen waren perfekt, eigentlich Laborbedingungen. Da wusste ich, dass es für einen Sieg heute 'Full House' braucht", freute sich Rumpler über den perfekten Wettkampf am zwölften Tag der Titelkämpfe. Für ihn ist es die bereits dritte Medaille in Kroatien, zwei weitere hatte er in Teambewerben geholt.

Ein zusätzlicher Olympiaquotenplatz ist ihm und der restlichen Mannschaft bisher in Osijek aber nicht gelungen. Eine letzte Chance besteht am Freitag im Schnellfeuer-Luftpistolenbewerb. Bisher haben Sylvia Steiner (Luftpistole) und Martin Strempfl (Luftgewehr) Tickets für die Sommerspiele in Tokio erreicht.

OE24 Logo