Stoner

sportmix

Stoner in Jerez auf Pole-Position

Artikel teilen

Der Australier dominiert wie schon in Katar.

Der Australier Casey Stoner hat am Samstag beim Motorrad-Grand-Prix in Jerez die Pole Position erobert. In 1:38,757 Minuten verwies der Katar-Sieger auf seiner Honda wie vor zwei Wochen beim WM-Auftakt in Katar in einer von Stürzen geprägten Session seinen Teamkollegen Dani Pedrosa und dessen spanischen Landsmann und Titelverteidiger Jorge Lorenzo (Yamaha) auf die Plätze. Der an einer Schulter verletzte italienische Jerez-Sechsfachsieger Valentino Rossi wurde auf seiner Ducati Zwölfter.

Ergebnisse:
Klasse bis 125 ccm: 1. Sandro Cortese (GER) Aprilia 1:47,399 Minuten
- 2. Nicolas Terol (ESP) Aprilia + 0,209 Sek. - 3. Hector Faubel
(ESP) Aprilia 0,570

Moto2: 1. Stefan Bradl (GER) Honda 1:42,706 - 2. Yuki Takahashi (JPN)
Honda 0,282 - 3. Thomas Lühti (SUI) Honda 0,582

MotoGP: 1. Casey Stoner (AUS) Honda 1:38,757 Minuten - 2. Dani
Pedrosa (ESP) Honda 0,158 - 3. Jorge Lorenzo (ESP) Yamaha 0,161 - 4.
Ben Spies (USA) Yamaha 0,633 - 5. Marco Simoncelli (ITA) Honda 0,729
- 6. Andrea Dovizioso (ITA) Honda 0,952. Weiter: 12. Valentino Rossi
(ITA) Ducati 1,428
OE24 Logo