Thiem dreht nach Wetter-Chaos auf

Zweisatz-Sieg in München

Thiem dreht nach Wetter-Chaos auf

Österreicher besiegt Kolumbianer Giraldo in zwei Sätzen.

Dominic Thiem steht beim ATP-Turnier in München im Viertelfinale. Der Niederösterreicher setzte sich gegen den Kolumbianer Santiago Giraldo mit 7:5, 6:4 durch und trifft nun auf den Sieger der Begegnung zwischen Ivan Dogid und Thimas Bellucci.

Der zum Auftakt mit einem Freilos ausgestattete Thiem stand im ersten Satz nach einer mehrminütigen Unterbrechung wegen Schneeregens schon mit dem Rücken zur Wand. Nachdem Giraldo zum 3:1 das erste Break im Spiel gelungen war, fand der 28-jährige Ranglisten-97. beim Stand von 5:2 und 15:40 gleich zwei Satzbälle vor. Österreichs Topspieler konnte aber beide Chancen abwehren und leitete damit die Wende ein. Giraldo machte im ersten Satz kein Game mehr, Thiem breakte seinen Gegner zum 4:5 und 6:5 und beendete Satz eins nach fast einer Stunde mit seinem vierten Ass.

Revanche geglückt
Der zweite Durchgang war neuerlich ziemlich ausgeglichen. Thiem ließ bei 1:1 eine Breakchance ungenützt, verwertete dafür seine zweite zur 4:3-Führung. Diesen Vorteil ließ er sich nicht mehr nehmen, der Lichtenwörther verwertete gleich seinen ersten Matchball. Thiem nahm damit erfolgreich Revanche für die Dreisatz-Niederlage gegen Giraldo 2014 im Barcelona-Achtelfinale im zuvor einzigen direkten Duell der beiden Spieler.

Gegen Bellucci hat der 22-jährige Thiem auf der Tour noch nie gespielt, der 28-jährige Brasilianer liegt in der Rangliste auf Position 35. Auch gegen den Kroaten Dodig wäre es eine Hauptbewerb-Premiere. 2012 in der Valencia-Qualifikation hatte Thiem mit 2:6,0:6 klar das Nachsehen gehabt. Der 31-jährige Dodig ist Ranglisten-75.
 

Nächste Seite: Der Ticker zum Nachlesen

 17:50

Das war es für heute vom oe24-Ticker! Wir bedanken uns für Ihr Interesse, bis zum nächsten Mal!

 17:42

Gleich der erste sitzt! Aufschlag nach Außen, Giraldo ist zwar noch dran, bringt die Kugel aber nicht mehr zurück! Thiem steht im Viertelfinale von München!

 17:41

Herrlicher Rückhand-Winner die Linie entlang! Drei Matchbälle für Thiem!

 17:41

30:0 - Thiem lässt jetzt wohl nichts mehr anbrennen! Zwei Punkte fehlen ihm noch zum Aufstieg ins Viertelfinale.

 17:38

Giraldo erfüllt die Pflicht und bringt seinen Aufschlag durch. Nach dem Seitenwchsel serviert Thiem allerdings auf den Matchgewinn.

 17:37

Gutes Winkelspiel der beiden Akteure, Giraldo will es zu genau machen, sein Ball landet knapp im Aus.

 17:36

Thiem hadert mit den Bedingungen, ein Ball verspringt sich, seine Rückhand landet danach knapp neben der Linie.

 17:34

Thiem bestätigt das Break relativ locker und stellt auf 5:3. Giraldo serviert gegen den Matchverlust.

 17:33

Thiem lässt am Netz einen Sitzer aus und wird prompt passiert - 30:30!

 17:31

Da ist das Break! Giraldos Vorhand segelt in Richtung hinterer Plane... Thiem führt mit 4:3 und steht vor dem Aufstieg ins Viertelfinale.

 17:29

Thiem bewegt Giraldo an der Grundlinie und schließt dann am Netz ganz sicher ab! Schön vorbereiteter Punkt des Niederösterreichers, der Breakball hat.

 17:28

Giraldo lässt einen Volley-Sitzer aus, zwei Punkte fehlen Thiem zum Break! Giraldo lässt einen Volley-Sitzer aus.

 17:26

Thiem bestimmt jetzt ganz klar das Tempo. Er schickt den Kolumbianer quer über den Platz und punktet fast nach Belieben... ganz klare Steigerung im Vergleich zum Beginn des ersten Satzes.

 17:23

Giraldo hat sich jetzt wieder etwas erfangen und erspielt sich zwei Spielbälle zum 3:2. Gleich beim ersten punktet er durch einen aggressiv vorgetragenen Angriff.

 17:21

Das erste Mal seit längerger Zeit geht eine lange Rallye an den Kolumbianer.

 17:19

Starkes Aufschlagspiel von Thiem, der zu Null den Ausgleich zum 2:2 schafft. Der Niederösterreicher ist hier klar der bessere Spieler, ein Break ist eigentlich nur eine Frage der Zeit...

 17:16

Mit großer Mühe bringt Giraldo seinen Aufschlag durch. Immer wieder verspringen sich die Bälle auf dem vom Schneeregen in Mitleidenschaft gezogenen Platz.

 17:14

Breakball für Thiem, nach einer missglückten Rückhand von Giraldo. Viel läuft beim Kolumbianer seit der Regenunterbrechung nicht mehr zusammen, auch wenn er die Breakchance abwehrt...

 17:13

30 beide, Thiem schnuppert am Break!

 17:11

Auch Thiem ohne Probleme bei eigenem Aufschlag - 1:1.

 17:08

Zu Null legt Giraldo los und stellt auf 1:0!

 17:07

Eins chnelles 40:0 für Aufschläger Giraldo - zur Erinnerung: Bei seinen beiden jüngsten Aufschlagspielen blieb er ohne Punktgewinn.

 17:05

Weiter geht's mit dem zweiten Satz! Giraldo eröffnet mit eigenem Service...

 17:03

Da ist der erste Satz! Nach 3:5-Rückstand holt sich Thiem vier Games in Folge und damit den ersten Satz.

 17:01

Giraldos Vorhand segelt weit ins Aus, Thiem dreht hier die Partie und serviert in Kürze auf den Satzgewinn. Beim Kolumbianer ist nach der Unterbrechung komplett der Faden gerissen.

 17:00

Es bahnt sich das nächste Break an! Drei Möglichkeiten für Thiem zur 6:5-Führung!

 16:58

Mit etwas Mühe bringt Thiem sein Service durch und stellt auf 5:5. Wieder alles in der Reihe im ersten Durchgang...

 16:57

15:30 - wieder ein wilder Schlagfehler von Thiem. Einmal mehr hat sich der Ball denkbar ungünstig versprungen.

 16:56

Thiem serviert jetzt gegen den Satzverlust! Angesichts der bisherigen Probleme mit dem eigenen Service macht uns das ein wenig Sorgen!

 16:54

Zu Null gibt Giraldo seinen Aufschlag ab! Ein viel zu harmloser Netzangriff des Kolumbianers, da lässt sich Thiem nicht zweimal bitten...

 16:53

Drei Breakchancne für Thiem auf das 4:5 - da muss doch eine davon sitzen!

 16:52

0:30 - Thiem hat Glück mit einem ganz engen Linienball - uns soll es recht sein!

 16:50

Zum vierten Mal geht es über Einstand, dann holt sich Thiem aber doch noch das umkämpfte Spiel. Giraldo serviert auf den Satzgewinn.

 16:49

Kurioses Wetter in München: Es gibt abwechselnd leichten Schneefall, dann wieder Sonnenschein. Keine einfache Partie für die beiden Akteure...

 16:49

Zwei Satzbälle für den Kolumbianer, er lässt aber beide Chancen aus.

 16:48

Ein schnelles 0:30! Thiem wirkt nach der Pause noch etwas "Hölzern"...

 16:46

Giraldo bringt nach der Unterbrechung sein Service durch und stellt auf 5:2!

 16:43

Weiter geht's!

 16:23

So, jetzt wird es wohl eine längere Pause! Der Schneeregen wird heftiger, beide Spieler haben den Court verlassen.

 16:20

Die Spieler bleiben noch auf dem Court, die Partie ist aber offiziell unterbrochen.

 16:19

Leichter Schneefall setzt ein! Die Partie dürfte jetzt kurze Zeit unterbrochen werden...

 16:18

Giraldo behält die Ruhe bewegt Thiem gut und riskiert nicht allzu viel! Am Ende bleibt eine Vorhand von Thiem am Netzband hängen...

 16:17

Breakball! Ganz feiner Punktgewinn von Thiem! Der Niederösterreicher sehr druckvoll, er kommt ans Netz und packt dort einen schwierigen Rückhandvolley aus, der für Giraldo nicht zu erreichen ist!

 16:17

30:30 nach einer wild verschlagenen Vorhand von Thiem. Spielball, oder Breakball?

 16:15

Viele lange Rallyes prägen das Spiel, beendet werden sie zumeist durch Fehler eines Spieler. Winner sind bis dato eher eine Seltenheit.

 16:13

40:15 - Giraldo wird zu kurz in seinen Schlägen, Thiem punktet mit der Vorhand gegen den Lauf seines Gegners. Gute Übersicht von Österreichs Nummer eins. Kurz darauf verkürzt er auf 2:4!

 16:12

Thiem eröffnet mit einem Doppelfehler, legt dann aber mit einem Service-Winner nach.

 16:10

Ohne gröbere Probleme bestätigt Giraldo das Break und zieht auf 4:1 davon. Es ist aber nur ein Break, also alles noch offen in diesem Satz.

 16:07

Lange Rallye der beiden Akteure! Thiem holt seinen Gegner mit einem Stopp ans Netz. Der Kolumbianer ist dran, der folgende Passierball von Thiem bleibt an der Netzkante hängen - Pech für Österreichs Nummer eins.

 16:06

Da ist das Break! Thiem muss über den zweiten Aufschlag, Giraldo kommt so in die Rallye hinein. Thiem etwas zu ungeduldig und er legt eine Vorhand seitlich ins Aus.

 16:05

Jetzt kommt sogar etwas die Sonne raus, Giraldo holt sich den zweiten Breakball.

 16:05

Mit einem Vorhand-Winner erspielt sich Thiem einen Spielball, den lässt er aber ungenützt.

 16:03

30:40 - Breakball für Giraldo! Thiem mit einem schwachen Netzangriff, wieder packt Giraldo einen schönen Passierball aus. Mit einem Service-Winner wehrt Thiem den Breakball ab.

 16:02

0:30 - Thiem hat bei eigenem Service noch keinen Rhythmus.

 16:00

Nach einem Netzroller springt der Ball von Giraldo ins Halbfeld. Thiems Angriffsball ist zu harmlos, der Niederösterreicher wird schön passiert.

 15:59

40:30 - schwacher Angriffsball von Giraldo, Thiem ist dort verzieht aber mit der Rückhand. Spielball für den Kolumbianer.

 15:58

15:30 - Thiem verstrickt Giraldo in eine längere Rallye. Der Kolumbianer ist zwischendurch deutlich zu kurz, dann geht er auf den Punktgewinn und hämmert due Vorhand weit ins Aus. Die Abstimmung passt bei beiden Spielern noch nicht hundertprozentig.

 15:56

Bei 30 beide übernimmt Thiem zweimal das Kommando und holt sich so das Game zum 1:1!

 15:55

30:30 - es wird ein wenig brenzlig bei Thiems erstem Aufschlagspiel.

 15:54

Thiem erstmals bei eigenem Aufschlag. In Monte Carlos hatte er ja bei seinen Partien immer einige Startschwierigkeiten. Warten wir ab, wie es ihm heute geht.

 15:53

Zu 15 bringt Giraldo seinen Aufschlag durch. Der Platz ist durch den Regen und Schneefall in den letzten Tagen sehr aufgeweicht. Tempobolzerei dürfen wir uns bei diesen Bedingungen nicht erwarten...

 15:52

30:0 - die ersten beiden Punkte gehen rasch auf das Konto von Giraldo.

 15:51

Giraldo eröffnet mit eigenem Aufschlag! Der Kolumbianer spielt mit langer Hose und langem Shirt. Thiem spielt trotz frischer Temperaturen mit einer kurzen Hose und langem Shirt.

 15:43

Die Spieler sind bereits auf dem Court, in Kürze geht es los.

 15:35

Die Partie zwischen Del Potro und dem Deutschen Brown ist beendet. In Kürze sollte es dann also mit Thiem gegen Santiago Giraldo beginnen.

 15:23

Hallo und herzlich willkommen zum oe24 LIVE-Ticker