Todes-Drama um Käfig-Fighter

Nach Kampf verstorben

Todes-Drama um Käfig-Fighter

Portugiese erlitt bei Kampf schwere Kopfverletzungen und verstarb im Spital.

Traurige Nachrichten aus Irland! Mixed-Martial-Kämpfer Joao Carvalho ist nach seinem Kampf am Wochenende verstorben. Der Portugiese erlitt beim Kampf gegen Charlie Ward schwere Kopfverletzungen.

Rund 20 Minuten nach Kampfende klagte Carvalho über Unwohlsein und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Dort kämpften die Ärzte zwei Tage vergeblich um das Leben des 28-Jährigen. Sein Team bestätigte am Dienstag via Facebook den Tod des Sportlers.

 

 

Nota falecimento A Nobrega Team vem desta forma confirmar o falecimento do seu atleta Joao Carvalho, que ocorreu ontem...

Posted by Nóbrega team on Dienstag, 12. April 2016