Soll seine Lebenspartnerin bedroht haben

US-Bobfahrer vorübergehend festgenommen

Bill Schuffenhauer, Anschieber im Viererbob USA 3 von Pilot Mike Kohn, ist am Mittwochabend bei den Olympischen Spielen von der Royal Canadian Mounted Police (RCMP) in Whistler festgenommen worden, wurde aber nach wenigen Stunden wieder freigelassen. Das bestätigte Patrick Sandusky, Sprecher der Olympischen Komitees der USA.

Schuffenhauer habe seine Lebenspartnerin bedroht, teilte die kanadische Polizei mit. Er wird voraussichtlich wegen körperlichem Angriff und verbaler Drohungen angeklagt.