Basketball USA

Basketball-WM

USA und Griechenland im Halbfinale

US-Boys vernichten Deutschland mit 20 Punkten Unterschied. Auch Griechenland ließ Frankreich keine Chance.

Trotz anfänglich starkem Spiel der Deutschen, die im ersten Viertel zwischenzeitlich sogar mit 21:16 führten, hatten Nowitzki & Co. gegen das Dream-Team aus den USA keine Chance. Vor rund 16.000 Zuschauern in der Super-Arena von Saitama, setzten sich die NBA-Profis am Ende mit 85:65 durch. Daran konnte auch „The German Wunderkind“ Dirk Nowitzki, der bei den Dallas Mavericks unter Vertrag steht, nichts ändern.

Im Halbfinale gegen Griechenland
Bester Spieler war mit 19 Punkten Carmelo Anthony von den Denver Nuggets, gefolgt von Cleveland-Superstar Lebron James. Die beiden verwandelten nahezu jeden 3-Punkte-Wurf und waren auch in der Zone brandgefährlich. Im Halbfinale am Freitag treffen die US-Boys auf Griechenland. Diese besiegten die Franzosen mit 73:56. Im ersten Spiel um den Finaleinzug kommt es zum mit Spannung erwarteten Duell zwischen Olympiasieger Argentinien und Geheimfavorit Spanien.