Jürgen Melzer

sportmix

Melzer schon im Viertelfinale

Artikel teilen

Gegen den Südtiroler Seppi setzte es einen klaren 6:2,6:3-Erfolg.

Jürgen Melzer hat am Mittwoch beim ATP-Turnier in Zagreb souverän das Viertelfinale erreicht. Nach dem klaren Erfolg über den Deutschen Philipp Petzschner setzte sich der 30-jährige Niederösterreicher in der Runde der letzten 16 gegen den Südtiroler Andreas Seppi mit 6:2,6:3 durch. Sein nächster Gegner wurde am späten Abend zwischen dem als Nummer eins gesetzten Kroaten Ivan Ljubicic und dem Deutschen Michael Berrer ermittelt.

Nach drei Siegen in der Qualifikation und zumindest drei weiteren Spielen im Hauptbewerb sammelt Melzer doch noch Matchpraxis für das Davis-Cup-Treffen mit Russland ab Freitag nächster Woche in Wiener Neustadt. Gegen den in der Weltrangliste einen Platz hinter ihm an 42. Stelle gereihten Seppi hatte der Deutsch-Wagramer, der vor zwei Jahren in Zagreb das Halbfinale erreicht hatte, wenig Mühe. Nach 68 Minuten ging er als Sieger vom Platz und hatte in seinem zwölften Turnier seit Mitte Juli 2011 erstmals wieder zwei Spiele auf der ATP-Tour hintereinander gewonnen.

Den Grundstein dazu legte er mit einem starken Service (9 Asse, 76 Prozent 1. Aufschlag). Den ersten Satz entschied Melzer nach Breaks zum 2:0 und 6:2 nach 28 Minuten für sich. Im zweiten gab Österreichs Nummer 1 zum 1:2 das einzige Mal den Aufschlag ab, riss in der Folge aber das Ruder wieder an sich und stellte in den Duellen mit Seppi auf 4:3.

OE24 Logo