Rührend: Briefwechsel zwischen Klopp & Mini-Fan

10-Jähriger beschwerte sich

Rührend: Briefwechsel zwischen Klopp & Mini-Fan

Der 10-jährige Daragh schrieb einen Beschwerde-Brief an Klopp und erhielte eine rührende Antwort.

Der 10-jährige Daragh ist Manchester-United-Fan - und das von ganzem Herzen. In einem persönlichen Brief wandte sich der Mini-Fan an Liverpools Trainer Jürgen Klopp und beschwerte sich: "Liverpool gewinnt zu viele Spiele", so der 10-jährige Grundschüler aus Donegal, Irland. Jürgen Klopp und Liverpool sollten weniger Spiele gewinnen. "Wenn ihr neun weitere Partien gewinnt, habt ihr die längste Ungeschlagen-Serie im englischen Fußball. Es ist gerade sehr traurig, United-Fan zu sein", schreibt Daragh.

Liverpool liegt in der Premier League unangefochten an der Spitze, die "Reds" liegen unglaubliche 22 Punkte vor dem ersten Verfolger, Manchester City. Also was tun? "Sorg’ im nächsten Spiel bitte dafür, dass Liverpool verliert. Lass einfach das andere Team ein Tor schießen. Ich hoffe, ich habe dich überzeugt, nicht die Liga oder überhaupt irgendein weiteres Spiel zu gewinnen," so der Vorschlag des United-Anhängers.

Was macht Klopp? Der Brief wird ihm überreicht und der deutsche Starcoach antwortet dem kleinen Fan tatsächlich: "Leider kann ich deiner Bitte nicht nachkommen, so sehr du auch möchtest, dass Liverpool verliert. Mein Job ist es, alles dafür zu tun, dass Liverpool gewinnt, da es Millionen von Menschen auf der Welt gibt, die sich genau das wünschen, und diese Menschen kann ich nicht enttäuschen." Der 52-Jährige baut Daragh aber auch auf: "Es wird nicht immer so sein. Wir haben Spiele verloren und werden in Zukunft auch wieder Spiele verlieren."

Und: United könne sich glücklich schätzen, einen Fan wie Daragh zu haben, lobt der Liverpool-Coach Daragh.

Der Vater von Daragh freut sich sehr über die Antwort von Klopp: "Ich bin natürlich United-Fan, aber ich bewundere Klopp. Dass er persönlich geantwortet hat, gefällt mir."