Novak mit Auftakt-Aus gegen Mannarino

Australian Open

Novak mit Auftakt-Aus gegen Mannarino

Für Dennis Novak ist wie schon 2018 und 2020 in der ersten Runde der Australian Open das Aus gekommen.

Der 27-jährige Niederösterreicher musste sich am Montag, dem Auftakttag des ersten Tennis-Grand-Slam-Turniers des Jahres, dem als Nummer 32 gesetzten Franzosen Adrian Mannarino letztlich klar nach 2:17 Stunden mit 2:6,4:6,6:7(2) geschlagen geben.

Novak hat damit bei seinem achten Grand-Slam-Turnier im Hauptbewerb zum siebenten Mal in der ersten Runde verloren. Sein bisher bestes Major-Resultat bleibt die dritte Wimbledon-Runde 2018. Am späteren Montag traf Österreichs somit letzter Beitrag in den Einzelbewerben, Vorjahresfinalist und US-Open-Sieger Dominic Thiem, in seinem Auftaktmatch auf Michail Kukuschkin (KAZ).
 

 
Die Partie HIER im Sport24-LIVE-Ticker:
 
 


 03:37

Mannarino sett sich durch!

Für Dennis Novak ist das Major-Abenteuer in Melbourne schon wieder vorbei. Da war natürlich auch die Verletzung, die gegen Ende des Satzes eine Rolle gespielt hat. Dennoch: Dennis Novak hat es auch in Durchgang drei verabsäumt, ein frühes Break zum Satzgewinn zu transportieren. Am Ende sind es eben diese Chancen, die der Niederösterreicher in Satz zwei und drei liegen gelassen hat, die heute den Ausschlag zu Gunsten von Adrian Mannarino gegeben haben. Der Franzose steht völlig zurecht in Runde zwei.

 03:35

6:6 - Tiebreak!

Wir gehen in ein Tiebreak. Auch in diesem Aufschlagspiel bleibt der Rückschläger - in diesem Fall Dennis Novak - harmlos. Zu 30 stellt Mannarino auf 6:6.

 03:25

Novak problemlos zum 6:5

Die Returns des Franzosen sind in dieser Phase aber auch eher der Marke "ausbaufähig". Der Weltranglisten-35. spielt kaum Rückschläge ins Feld, Novak kommt recht problemlos zum 6:5.

 03:21

Novak vs. Mannarino 5:5

Als Rückschläger kann Dennis Novak nun aber kaum noch Akzente setzen, auch in diesem Spiel ist der Österreicher weitgehend auf verlorenem Posten. Zu 15 stellt Mannarino auf 5:5 - der Glauben schwindet schön langsam auf das ganz große Comeback des Dennis Novak.

 03:18

Mannarino belibt dran

Als Rückschläger wirkt sich die eingeschränkte Beweglichkeit des Österreichers dann schon drastischer aus. Mit zwei One-Two-Punches kommt Mannarino zu einem 30:0, nach einem Returnfehler gibt es drei Spielbälle für den Franzosen. Zu Null stellt der Lefty auf 4:4.

 03:18

Novak stellt auf 5:4

Novak ist beim Stand von 0:30 gehörig unter Druck, beweist dann aber mit der Vorhand viel Übersicht. Der Österreicher schlägt dann zwei Mal gut, holt sich einen Spielball und spielt dann einen herrlichen Half-Volley zum Spielgewinn. 5:4 für den Niederösterreicher.

 03:17

Novak punktet

Nun gut, besonders rund bewegt sich der Österreicher nicht beim ersten Ballwechsel nach der Unterbrechung. Dennoch holt sich der Österreicher wenig später den nächsten Spielball - und dann sogar das Game. Ganz einfacher Fehler aber von Mannarino, der einen Stopp zum "Wegspielen" ins Netz legt.

 03:12

Die Behandlung dauert...

... offensichtlich länger bei Dennis Novak, der den linken Bein bandagiert bekommen hat. Nun schnürt der Niederösterreicher aber wieder das Schuhwerk und scheint bereit, die Partie wieder fortzusetzen. Wir sind gespannt.

 03:12

Novak vs. Mannarino 3:3 AD:40

Dennis Novak kommt nach einem unforced Error von Adrian Mannarino zu einem Spielball, muss dafür aber einen hohen Preis bezahlen: Der Österreicher scheint bei dieser Situation umgeknickt zu sein und muss sofort den Physio auf den Platz rufen. Das Spiel wird beim Stand von 3:3 und Vorteil für den Österreicher unterbrochen.

 02:51

Mannarino stellt auf 3:1

Adrian Mannarino hat nun etwas den Faden verloren, dem Franzosen unterlaufen Fehler am laufenden Band. Auch in diesem Spiel sieht sich der Weltranglisten-35. so mit einem 15:30 konfrontiert, das Mannarino diesmal aber in ein 40:30 verwandeln kann. Der Spielball sitzt! Novak schlägt eine Rückhand in die Netzwurzel.

 02:43

Novak mit komfortabler Führung

Dennis Novak verwandelt per Vorhand- und Aufschlagwinner ein 0:15 in ein 30:15 und holt sich wenig später zwei Spielbälle. Der erste passt! Starke Vorhand des Niederösterreichers, der erstmals eine recht komfortable Führung im Rücken hat.

 02:39

Novak breakt!

Nun gibt es einmal wieder einen Breakball für Dennis Novak - Adrian Mannarino schlägt nach einem längeren Grundlinienduell eine Vorhand ins Netz. Und der passt! Nächster Vorhandfehler des Linkshänders - nun muss auch der Schläger dran glauben. Dennis Novak ist auch in Durchgang drei mit einem frühen Break voran.

 02:34

Novak schreibt im 3. Satz an

Dennis Novak holt sich den ersten Punkt des Spiels, begeht dann aber zwei schlimme Fehler am Netz und ist so gleich im ersten Spiel des dritten Satzes unter Druck. So kann man sich dann aber auch aus dieser Situation befreien: Aufschlagwinner, Ass - Spielball Novak. Und der passt Mannarino bewegt sich schlecht und schlägt die Rückhand ins Netz. Dennis Novak geht in Durchgang drei in Führung.

 02:25

Mannarino gewinnt auvh zweiten Satz

Da war jetzt deutlich mehr drinnen für Dennis Novak, der beim Stand von 15:15 zwei Mal gut in den Ballwechsel kommt, dann aber jeweils einen Fehler ohne Not begeht. Adrian Mannarino ist´s recht - mit einem Aufschlagwinner macht der Franzose das Game und damit auch Satz zwei zu.

 02:20

Novak verkürzt

Adrian Mannarino schickt sich nun an, diesen Satz gleich als Rückschläger zuzumachen. Zwar holt sich Dennis Novak den ersten Punkt des Spiels, dann streut der Niederösterreicher aber gleich drei Fehler ohne Not ein und sieht sich mit zwei Satzbällen konfrontiert. Diese kann der 27-Jährige aber abwehren. Sehr druckvoll gespielt vom Klosterneuburger, der sich begleitet von einem "Come on" nun selbst einen Spielball holt. Der passt! Sehenswerter Angriff des Österreichers, der mit einem blitzsauberen Vorhand-Drive-Volley abschließt.

 02:15

3:5 - Mannarino auf Kurs

Dennis Novak hat in diesem Game nun wieder einmal eine Halbchance, ist beim Return (vor allem auf den zweiten Aufschlag des Franzosen) teilweise etwas zu wenig zwingend. Der Weltranglisten-35. holt sich mit einem erfolgreichen One-Two-Punch einen Spielball, per Ass wenig später auch das Game.

 02:10

Novak vs. Mannarino 3:4

Dennis Novak muss jetzt aufpassen. Der Österreicher startet mit einem Vorhand- und einem Doppelfehler in dieses Aufschlagspiel und ist beim Stand von 0:30 gehörig unter Druck. Dann aber einmal ein positives Lebenszeichen der Körpersprache des 27-Jähriges, der sich nach dem Punkt zum 15:30 selbst pusht. Mit wenig kurzfristigem Erfolg. Der nächste Punkt - ein durchaus sehenswerter Ballwechsel - geht nach abwechslungsreichem Hin & Her an Mannarino. Den ersten Breakball kann Novak noch abwehren, Nummer zwei passt dann aber. Der nächste Fehler ohne Not - da ist das Break für den Franzosen.

 02:06

Novak vs. Mannarino 3:3

Mannarino scheint sich nun bei eigenem Aufschlag wieder etwas gefangen zu haben und lässt in diesem Game recht wenig zu. Zu 15 stellt der Franzose auf 3:3.

 02:01

Novak vs. Mannarino 3:2

Dennis Novak startet mit einem vermeidbaren Rückhandfehler in dieses Aufschlagspiel, bügelt diesen jedoch prompt mit zwei erfolgreichen One-Two-Punches aus. Zwar kann Mannarino noch einmal ausgleichen, mit guten Aufschlägen holt sich der Österreicher aber wenig später das so wichtige fünfte Game des zweiten Satzes.

 01:58

Mannarino gleicht aus

Mannarino hat nun selbst einen ersten Spielball, der Franzose holt sich diesen mit einem klugen Stopp nach dem Aufschlag. Und der passt nun auch! Die klassische Kombination des Weltranglisten-35.: Aufschlag nach Außen von der Vorteilseite,

 01:49

Novak vs. Mannarino 2:1

Postwendend ist es nun aber der Franzose, der als Rückschläger anklopft. Dennis Novak leistet sich einige etwas unkonzentrierte Minuten, macht leichte Fehler und sieht sich beim Stand von 15:40 mit zwei Breakbällen konfrontiert. Dann schlägt der Österreicher auch noch einen Doppelfehler. Rebreak. Das war durchaus vermeidbar.

 01:46

Break für Novak!

Dennis Novak findet im nächsten Game die erste Halbchance als Rückschläger vor, ist mit dem Vorhandangriff beim Stand von 15:0 aber etwas zu unentschlossen und fängt sich prompt einen feinen Passierball von Adrian Mannarino. Mit dem nächsten Vorhandwinner holt sich der Österreicher aber das 15:30 - und wenig später sogar die ersten beiden Breakbälle dieser Partie. Den ersten vergibt Dennis Novak etwas leichtfertig, dann profitiert der 27-Jährige aber von einem fürchterlichen Volleyfehler von Adrian Mannarino. Da ist das Break. Etwas aus dem Nichts - aber das nehmen wir gerne.

 01:42

Top-Start von Novak!

Der Start in den zweiten Durchgang gelingt Dennis Novak weitaus besser als noch in Satz eins, mit druckvollem Spiel holt sich der 27-Jährige ein 30:0. Dann kommt es bei Adrian Mannarino offensichtlich zu Schwierigkeiten mit dem Grip, der Franzose verliert ungewollt den Schläger - und wenig später auch das Game. Guter Start jetzt für Dennis Novak.

 01:40

Novak vs. Mannarino 2:6

Nun gut, das Returnspiel ist dann eher wieder eines der Marke trostlos. Natürlich ist das nicht einfach gegen den unangenehmen Franzosen, grundsätzlich ist das aber bislang ein, zwei Klassen zu schlecht von Dennis Novak. Das dritte Aufschlagspiel in Serie geht so zu Null an Mannarino, der sich so Satz eins in gerade einmal in 24 Minuten holt. Der Blick auf die Körpersprache von Dennis Novak macht indes recht wenig Hoffnung auf Besserung.

 01:38

Novak verkürzt

Dieses Game muss Hoffnung machen: Dennis Novak spielt zwei blitzsaubere One-Two-Punches und holt sich nach einem Vorhandfehler des Franzosen das 2:5. Der Satz ist wohl verloren, zumindest in Hinblick auf Durchgang zwei aber ein wichtiger Spielgewinn für den Niederösterreicher.

 01:37

1:5 - Novak sieht kein Land

Vor allem auf der Rückhandseite, die eigentlich die große Stärke des Dennis Novak darstellt, ist das bislang schlicht und einfach zu wenig vom Österreicher. Der Weltranglisten-100. streut gewaltig, gibt Mannarino immer wieder freie Punkte. Der Franzose hingegen zeigt eine konzentrierte Leistung und holt sich nach einem sauberen Rückhand-Drive-Volley das nächste Aufschlagspiel zu Null.

 01:30

Novak vs. Mannarino 1:4

Mit dem Rückschlag hat Adrian Mannarino mit Ausnahme des ersten Games aber ebenso Probleme. Dennoch wird der Lefty auch in diesem Game wieder gefährlich, sucht beim Stand von 40:30 den Weg ans Netz und ommt nach einem missglückten Passierball des Österreichers zur nächsten Breakchance. Und auch die passt. Die Vorhand des Weltanglisten-100. landet im Niemandsland.

 01:24

Novak vs. Mannarino 1:3

Als Returnspieler sieht der Österreicher bislang jedoch recht wenig Land. Vor allem weil der Return nicht wirklich funktionieren will beim Weltranglisten-100. Problemlos stellt der Franzose deshalb auf 3:1.

 01:21

Novak vs. Mannarino 1:2

Dennis Novak findet langsam ins Spiel, profitiert aber auch von einer unterirdischen Returnleistung von Adrian Mannarino in diesem Spiel. Zu Null schnappt sich der Klosterneuburger das Game und schreibt an.

 01:21

Novak vs. Mannarino 0:2

Adrian Mannarino ist gut drin in der Partie, serviert von Beginn an stark und kommt in diesem Game zu gleich vier freien Punkten mit dem Serve. Zu 30 erhöht der Weltranglisten-35. auf 2:0.

 01:18

Break! Novak vs. Mannarino 0:1

Adrian Mannarino legt los wie die Feuerwehr, startet mit zwei starken Returns ins Match und kommt nach einem Rückhandfehler von Dennis Novak zu einem 0:30. Per Aufschlagwinner kann der Niederösterreicher zwar verkürzen, der Franzose legt jedoch einen feinen Rückhandwinner down-the-line hinterher und holt sich zwei Breakbälle im ersten Game. Und der erste passt! Novaks Slice landet im Netz, Mannarino holt sich den frühen Vorteil.

 01:11

Auf geht's!

Alle Augen auf Österreichs Tennis-Ass Dennis Novak! Es geht los!

 01:08

Wer ist dieser Adrian Mannarino?

Der Lefty aus Frankreich ist auf Weltranglistenplatz 35 zu finden und geht dementsprechend als Favorit in dieses Erstrundenduell mit dem Weltranglisten-100. Dennis Novak. Einen Titel konnte der 32-Jährige bislang in seiner Laufbahn auf der ATP-Tour einfahren, in 's-Hertogenbosch war´s. 2019.

 01:04

Dennis Novak...

... konnte man in Melbourne dieser Tage schon zweimal begutachten. Und dabei hat man Licht und Schatten gesehen. Zum Auftakt des ATP Cups konnte der Klosterneuburger mit Fabio Fognini nämlich die Nummer 17 der Welt besiegen, im Länderkampf gegen Frankreich setzte es dann jedoch eine äußerst bittere Zwei-Satz-Niederlage gegen den Doppelspezialisten Nicolas Mahut, der im Einzelranking gar nicht mehr geführt wird.

 19:06

Willkommen zum Sport24-LIVE-Ticker!

Sowohl Thiem als auch Novak schlagen in der Nacht von Sonntag auf Montag auf. Sport24 tickert für Sie HIER die Partie zwischen Novak und Mannarino ab 1 Uhr Nachts.