Federer profitiert von Wimbledon-Setzliste

Tennis

Federer profitiert von Wimbledon-Setzliste

Artikel teilen

Roger Federer ist als Weltranglisten-5. in der Wimbledon-Setzliste auf 3 gereiht.

"Wimbledon rollt für Roger den roten Teppich aus", schreibt blick.ch. Die Schweizer drücken ihrem Superstar für das traditionelle Rasen-Turnier natürlich die Daumen und haben mit ihrer Analyse nicht unrecht. Obwohl Federer Nummer 5 der Weltrangliste ist, reihen ihn die Veranstalter auf Rang drei. Das bedeutet, dass der 35-Jährige erst im Seminfinale auf die anderen Großkaliber wie Murray, Djokovic oder Nadal treffen kann.

Federers aktueller Top-Form und Top-Favoritenrolle auf den Titel wird damit Rechnung getragen. Anders ergeht es Rafael Nadal und Stan Warinka. Der spanische Sandplatzkönig und "Stan the Man" rutschen um je zwei Plätze in der Setzliste nach hinten.

OE24 Logo