Franzose verweigert Handshake nach Spiel

Eklat bei French Open

Franzose verweigert Handshake nach Spiel

Der Handshake nach dem Spiel gehört dazu - oder doch nicht?

Alles andere als fair war das Verhalten des Lokal-Favoriten Laurent Lokoli nach seiner Niederlage gegen Martin Klizan. Klizan wollte dem Franzosen die Hand geben, doch dieser winkte ihn unfreundlich weg und verweigerte den Handschlag. Der Eklat hatte allerdings eine Vorgeschichte. Der Slowake Klizan jubelte nach einem Doppelfehler von Lokoli, was den Franzosen enorm povozierte.

Auch hatte Klizan immer wieder Beinprobleme, was ihm Lokoli nicht abkaufte. Frustriert verweigerte er dem Gewinner den obligatorischen Handschlag:

Das Lokoli eigentlich ein gut gelaunter Typ ist, bewies er 2014, als er mit Landsmann Gael Monfils einen spektakulären Dance-Battle hinlegte.