Dominic Thiem und Alex Stober

Physio ist Thiems engster Vertrauter

Knalleffekt: Thiem vor Trennung von Alex Stober

Österreichs Tennis-Ass Dominic Thiem arbeitet zurzeit akribisch an sein Comeback. Das Umfeld soll der 28-Jährige dabei auch verändern. 

Während er selbst noch zumindest bis zum Jänner auf sein Comeback auf der ATP-Tour warten muss, ist Dominic Thiem dabei sein Team neu aufzustellen. Neben dem neuen Management "Kosmos" hat er sich mit Fitnesscoach Jez Green verstärkt. Nun soll ausgerechnet auch sein längster Weggefährte und Physiotherapeut Alex Stober vor dem Aus stehen!

Seit 2015 arbeitet der Deutsche mit dem Lichtenwörther zusammen. Gemeinsam mit Ex-Coach Günter Bresnik formte der 57-Jährige Thiem zum Weltklassespieler. Vor wenigen Tagen irritierte Thiem auf "Servus TV" noch mit einer Aussage, dass Stober zum Betreuerstab zählt, aber wie lange noch? 

© Photo Press Service/www.pps.at
Dominic Thiem Lili Roncalli

Mit Freundin Lili Roncalli hat Thiem die Zwangspause für andere Unternehmungen nützen können

× Dominic Thiem Lili Roncalli

Fakt ist: Thiem muss sich nach einem halben Jahr Tennis-Pause wieder zurück an die Spitze kämpfen, rutschte auf Platz 8 in der Weltrangliste ab.

Unser Tennis-Star zog sich im Juni eine hartnäckige Handgelenksverletzung zu, trägt seitdem eine Schiene an der rechten Hand. Läuft alles nach Plan, will der Lichtenwörther im November mit dem Tennistraining anfangen. Das große Ziel: die Australien Open im Jänner! Ein stabiles Comeback sieht jedoch anders aus ...